„Nazi-Bäcker“


Eine Kollegin ist umgezogen. Ganz in der Nähe ihrer neuen Wohnung fand sie eine Bäckerei und freute sich schon, dass sie dann morgens immer frische Brötchen würde kaufen können. Bei ihrem ersten Besuch kam sie mit der Verkäuferin ins Gespräch und erzählte, dass sie neu in der Gegend sei. Darauf die Verkäuferin: „Ist schön hier im Viertel. Hier gibt’s auch nicht so viele Ausländer.“ Nun hat sie eine Kundin weniger. Die Kollegin ist zur Hälfte russisch und läuft für frische Brötchen nun lieber etwas weiter. Der Bäcker um die Ecke heißt jetzt nur noch „Nazi-Bäcker“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s